Institut für Nieren- und Hochdruckforschung Berlin e.V.

 
 

>> NierenGesund
 Ausgabe  August 2015



Sommer, Sonne – Nierenschäden

Sonnenstrahlen sind unter bestimmten Bedingungen Ursache für Nierenschäden:

UV-Strahlen des Sonnenlichts können über die Haut Immunprozesse auslösen, worauf der Körper mit der sogenannten Immunantwort reagiert. Ein Beispiel dafür ist das Aufflammen einer Immunerkrankung an der Haut, Nieren und anderen Organen bei Menschen mit einer Lupuserkrankung.
Diese Erkrankung macht sich zunächst durch Hautsymptome mit schmetterlingsförmiger Gesichtsrötung und dann durch Gelenkschmerzen bemerkbar. Hinzukommen können Fieber und Blutbildveränderungen bis hin zu einer Mitbeteiligung an Herz, Lunge, Gehirn und Nieren. Menschen mit bekannter Lupuserkrankung müssen strikt die Sonne meiden. Die Erkrankung ist im asiatischem Raum recht häufig, kommt aber auch bei Europäern vor.

Extreme Wärme kann zum Flüssigkeitsverlust führen. Betroffen sind häufig Menschen mit verringertem Durstgefühl besonders im höheren Lebensalter. Gefährlich ist hier die Fortführung einer wassertreibenden Behandlung mit sog. Diuretika. Kommt dann eine Durchfallserkrankung mit hohem Flüssigkeitsverlust hinzu, ist ein Nierenversagen vorprogrammiert.

Fazit: Bevor Sie in Sonne und Wärme fahren besprechen Sie mit Ihrem Arzt das richtige Verhalten im Urlaubsland. Hautschutz gehört in jedem Fall dazu. Nehmen Sie Blutdrucktabletten ein, die gleichzeitig Flüssigkeit treiben, klären Sie, in welchen Situationen Sie diese Medikamente pausieren sollten.

Ihr,


Prof. Wolfgang Pommer
 

Ausgaben von NierenGesund

Die Rubrik NierenGesund gibt Patienten, deren Angehörigen und interessierten Menschen aktuelle Informationen zu Nierenerkrankungen und verwandten Leiden bzw. Erkrankungen.
NierenGesund erläutert verständlich für Nichtmediziner, die neuesten Erkenntnisse aus Klinik und Forschung.


Juli 2015
Kaffee und Tee: Wirkung auf Niere und Blutdruck

Juni 2015
Männergesundheit - auch für die Nieren!

Mai 2015
Was Menschen mit Nierenerkrankungen wissen sollten

April 2015
Der unwillkürliche Urinabgang – häufig verschwiegen!

März 2015
Nächtlicher Atemstillstand: Risikofaktor für Bluthochdruck und Kreislauferkrankungen

Februar 2015
Gibt es eine sinnvolle Nierendiät?

Januar 2015
Alkohol und die Niere 

Dezember 2014
Wie wird eigentlich die Nierenleistung bestimmt?

November 2014
Wie die Nieren altern







 

 


 





 

 











 

   © INHF 2014

 

Optimierte Darstellung für eine Auflösung von 1072 x 768 Pixel